% prozent music U & U & U & U

So trifft man Netaudio Label betreieber. Auf DJ Peschkes Geburtstagsfeier. Tatsächlich? Auf der heimreise im Zug wo wir uns miteinander unterhalten konnten. Tatiana & Vladimir aus Moscow betreiben Prozent Music. Nun sind sie in München können sich schon über ein Dutzend Künstler in ihrem NET-Label freuen. Die beiden selbst Legen nur Vynyl auf. Das sie Trotzdem nebenher ein Netlabel betreiben finde ich eine grossartige Sache.
Diese Compilation wurde ausschliesslich mit eigenen Künstlern aus dem eigenen Stall gemixt. Ist ne runde Sache.
Und Frei            weil sie unter der CC Lizens steht!

Wenn wir schon bei % sind…

Ich bin auch noch nie wirklich gut auf die GEMA zu sprechen. Warscheinlich weil meine Abrechnung noch nicht da ist.
Zumal sie bei nem Veranstalter jetzt schon für mein Konzert hunderte €uro abknüpft. Und ich dafür nur einen Bruchteil zurückbekomme. Und immer dieser Bürokratismus…
Aber Leute: es gibt Alternativen (s.o.) und das nicht erst seit heute. Musik für umme…. und dem Markt weit vorraus. Mann muss sie nur finden. Denn es sind schon soooo viele.

Wo wir schon bei % sind. Da hilft dann nur Arbeitsteilung…

Danke an Luggi & Beni & Max die bei biegen&brechen für RHYTM POLICE bisschen Arbeit abnehmen. Ich habe wirklich grossen Respekt vor euerem Enthusiasmus. Und wenn wir auf FM laufen oder Live spielen dann ist das auch teuer und schön. Und viele Menschen haben Arbeit damit. Ein ewiger Kreislauf.. wie bitte ? Aufräumen ? Träumen…?

IMG_1015

auf biegen & brechen weitermachen. Bis 25.7. Einsendeschluss für die Remixe.
Derweil wird am nächsten Release geschaubt ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.