City Of Pop – Durchfahrt zum #ZF15

Fiktive Stadtfahrt durch die City of Pop: Aber das wollte ich schon immer umsetzen. Um zum Netzkongress des Zündfunk #zf15 zu gelangen, lohnt es, sich über die City of Pop Karte zu orientieren. Dachten wir. Leider haben wir das Volkstheater vergebens gesucht. GPS: Fehlanzeige. Internet auch…. Also sind wir da durch die City geirrt. Wir waren 1:44 Stunden unterwegs. Ampeln, Staus, Cabs und Cops. So war das…. Ihr könnt daran auch teilnehmen, samt dazugehöriger Spotify Playliste. Viel Spass !


Wir kommen von Stockhausen in die Stadt. Biegen gleich rechts ab in die Tortoise Road. Weiter gerade aus an der Nico Statue vorbei in die 13. Floor Elevators Street. Unter dem Nowhere Highway durch in den Motörhead Motorway. Wir biegen die Ute Stresse rechts ab in die New York Dolls Street. Wir bewegen uns auf das David Bowie Monument zu. Daran vorbei geradeaus in die T.Rex road weiter in der Pixies Promenade biegen wir die erste wieder links ab in die kleine Rue Fugazzi.

city of pop routenempfehlung zur #zf15
Achtung: An der grossen Kreuzung biegen wir die 2. Strasse von links ab in den PJ Harvey Parkway. An dessen Ende biegen wir wieder rechts in die Sterne Schanze. (Modem stell endlich die Verbindung her…)
Die erste gleich links in den The Notwist Steg. An dessen Ende fahren wir rechts in die Radiohead Road. Diese fahren wir geradeaus, bis wir auf das Rolling Stones Monument stossen. Wieder weiter geradeaus um das Jimi Hendrix Monument zu umfahren.  (Leider drehten wir uns 13 Minuten im Kreis) Weiter am Michael Jackson Monument nehmen wir fahrt auf und biegen wir rechts ab. In die Via Janet Jackson. ( Schiesserei.. Interlude zu The Knowledge) Geradeaus weiter auf den Mainstream zu. Am Manu Chao Drive überqueren wir den Mainstream um geradeaus in die S.E. Rogie Palm Wine Yard zu gelangen. An dessen Ende biegen wir geradeaus leicht links in den unscheinbaren Kofelgschroa Oberammergauer Weg ein.
An dessen Ende finden wir das beachtliche Toni Size Rondell. (Endlich. Die Elektonik funktioniert…)
Die dritte Abfahrt in den Guy Called Gerald Grove. Dann geradeaus weiter in den Thomas Fehlmann Weg. Die erste gleich links ab in die Mouse on Mars Sonigallee. (Demokratie is a Spaceship…) Wir geben auf… An dessen Ende verlassen wir die Stadt über die µ-ziq Street, indem wir rechts abbiegen. (Alles gute  zum 20.ten Planet Mu.) Goodbye, Goodbye….
Der Zündfunk könnt dein Vater sein.

Das Hobos 2.nd Edition

Letztes Jahr hatten wir mit Das Hobos zwei Veröffentlichungen auf dem Label „In gute Hände“.  Es gab zwei Vinyl: Die 7″ „whitelines“ und das Album „this is the place“ als Unikat Kunstedition.
Dann folgte eine Tour, viele positive Resonanzen in Radio und Medien. Und im Juni wurde Das Hobos mit dem Augsburger Pop Preis „ROY“ zum Newcomer 2015 gewählt.

Aktuell gibt es auch ein neues Video zu dem Song „Whitelines“, entstanden in Zusammenarbeit mit der überaus kreativen Fa. Lafkon Publishing.  Danke Jungs.

Das Hobos hat nun eine Nachpressung des Albums „this is the place“  gemacht. Es gibt sie online: Hier!
Auch in diversen ausgesuchten Plattenläden kann man das Album erwerben.
Zum Beispiel aktuell in München in der schönen Praxis Dr. Schamoni (Passage Bayerstr 4)

dashobossecondedition
Das Hobos spielen am 18.September zusammen mit dem Autor Franz Dobler eine improvisierte Instore Session bei Praxis Dr.Schamoni.
Wir freuen uns viele Gäste dort zu empfangen.
„this is the place“ Praxis Dr Schamoni. C Ya !

B2 Nachtsession

Das Hobos gehen mit einer gemeinsamen Playliste und dem Autor Franz Dobler durch die nächtliche Stadt Augsburg. Sendung Zum Nachören.

Das kommt…..

Bestimmt der Sommer!

das Hobos gewinnen Roy 2015

das Hobos gewinnen Roy 2015

DAS Hobos haben mit ihrem Album „this is the place“ 2014 abgeräumt. Album der Woche, Jahrescharts Top 20 (Single und Album) auf Bayern2 Zündfunk. Kürzlich wurde die Band für den ROY Preis 2015 in der Kategorie „Newcomer“ nominiert. Und….
Sie haben gewonnen. Zum Dank werden sie eine 2.Edition ihres ausverkauften Album auf Vinyl veröffentlichen. Es werden weitere 200Stück gepresst. Wegen den langen Lieferzeiten für Vinyl, wurde September als erster Liefertermin angepeilt. -> hier shoppen

Eine weitere Sensation ist, daß der nächste Gig dieses Wochenende auf dem Fusion Festival in Lärz stattfindet. Über diese Anfrage haben wir uns sehr gefreut!Fusion_Font
Ab mitte Oktober soll es eine weitere kleine Tour ihres „this is the place“ –  „Kinokonzertes“ auf Bühnen und Clubs geben. (Zeitraum ca 30.Okt bis 8.Nov) Wer DAS Hobos buchen möchte kann hier eine unverbindliche Anfrage machen. (frank(at)ohrmega.de)

Im September wird auch LeRoy ein LP Album bei Schamoni veröffentlichen. Alles dazu könnt ihr bald bei Schamoni Musik, aber sicher auch in seinem Tumblr Blog lesen.

Eine weitere Kooperation besteht derzeit mit Schamoni. Entstanden aus einer Session im Grandhotel Augsburg. Der SMS – SCHAMONI MUSIK SERVICE – das ist kontemporäre Musik zwischen Krautstep, Dub, Illbient & Glitsch. Radikal und sonisch nicht korrekt. Ein einmaliger Freiflug! Live am 25.7. Kulturstrand, 29.7 Rote Sonne, 30.7 Plattform Galerie jeweils in München. (seid gespannt)

Zu guter letzt wünschen wir Euch angenehme Entspannung mit einem neuen mycrotom Erlebnistrack.

DJ Bar – Alles kann, nix muss !

Seit einiger Zeit bespielen wir in regelmässigen Abständen die Corleone Bar in München. Und das ist gut so. Die Bar bewegt sich zwischen Kunst – Musik und Bar. Sie wird auch von der Süddeutschen Zeitung „als Glücksfall für München bezeichnet“ Wir würden uns natürlich freuen wenn Du uns mal dort Besucht. Zum Beispiel am Fr.22.Mai 2015. Die Abende sind sehr gut für ein Vorglühen geeignet. Es wird zwischen 22 Uhr und 3 Uhr gespielt. Wir machen was wir wollen, das sollen/dürfen wir auch.

Hier ein Auszug aus einem Set von Tom (mycrotom) Viel Spass damit.

Mongkong – corleone bar suprime (64k) by Mongkong on Mixcloud

45 to 33rpm

Habe vor Monaten begonnen einer Leidenschaft nachzugehen und habe folgende Gruppe gegründet. Es geht darum die Ästhetik von langsamer gespielter Musik von Schallplatten einzufangen. Also ne 45rpm Platte auf 33rpm spielen. Ich mache das wenn möglich mit Originalplatten da es auch wirklich besser klingt. Nicht jeder besitzt heute nen Plattenspieler, oder manche Songs wurden auch nie auf Platte veröffentlicht.
Das lässt sich auch mit tools wie Audacity leicht umsetzten. (Hier gibt es eine Anleitung)
Viel Spass! Jeder der mitmachen will ist natürlich eingeladen Songs beizusteuern.

Ein Bespiel: Dieser Song von Belp funktioniert in allen Geschwindigkeiten. Habe diesen Song in der Golden Glimmer Bar gepspielt. Und es gibt sehr gute Reaktionen im Publikum.

Arschwackeln, Kopfnicken, Tanzen. Das feine Vinyl ist seit Freitag draussen. http://www.schamoni.de/musik/schamoni-musik/

LeRoy

Einige, die sich hier in diesem Kosmos bewegen, haben es vermutlich schon mitbekommen, dass Leroy Schlimm sich jetzt LeRoy nennt. Ja – und mit gepimpten Namen und Wohnort geht Leo jetzt mit Schamoni Musik auch gerne mal zum Pizza essen.
Schamoni Musik ist unter anderem auch ein Musik Label. Dort gibt es auf jeden Fall ein Universum für Klangentdecker. Dort wurde auch die „Das Hobos Vinyl“ in den Bestandsaufnahmen empfohlen und vertrieben. Seither wird dort auch Pizza mit Sound gebacken. Und es wurden mal eben zwei LeRoy 12″ Platten mit altbekannten und längst überfälligen Edit´s rausgehauen. Die Erste (Andy Warhol) war bereits nach kürzester Zeit ausverkauft. (UK Import Export)

Aktuell gibt es seine „Soundpizza“ Quattro Stagioni bei Schamoni Musik und in ausgewählten Münchner Plattenläden.

Das gute Stück gibt es auf Platte noch hier:
http://www.schamoni.de/musik/schamoni-musik/leroy-quattro-stagioni-ep/

Kürzlich gab es auch ein Set in der LeRoy nur eigene Sounds und Edits gespielt hat.
Und es war ein…. Spitzenabend! Jauuu
Diesbezüglich bleibt noch erwähnt, daß ihr LeRoy jetzt auch im monatlichen Programm der Registratur Bar finden könnt. Also Tanzschuhe an und los!

Bleibt dran. Sozial
Jetzt auch auf Tumblr: http://l-e-r-o-y.tumblr.com/
Soundcloud: https://soundcloud.com/leroyschlimm
Facebook https://www.facebook.com/pages/LeRoy/

2015

die Rückschau auf 2014 zeichnet sich ein sehr Erfolgreiches Jahr für die Band Das Hobos ab. Nach einer guten Tour durch Deutschland. Folgte positive Resonanz in Medien wie dem Deutschlandfunk, Süddeutsche und dem BR. Am Ende dann: BR Zündfunk Album Jahrescharts auf #17 sowie in den Singlecharts auf #11. Die Arbeit hat sich wirklich gelohnt, Unsere Vinylunikate sind natürlich restlos ausverkauft. Ihr findet die Musik Online auf itunes, Spotify oder Bandcamp.
Danke Dafür.

Das Booking für „Das Hobos“ haben wir nun in die guten Hände der neuen Agentur OhrMega von Frank Schöne und Kollegen abgegeben.
Wenn ihr mehr wissen wollt sucht nach #DasHobos viel Spass.

FOlgt Das Hobos auf Facebook, oder Tumblr.

LP „this is the place“

Oh vorlauter Arbeit hab ich die Neuigkeiten vergessen. Oh ja es gibt eine menge an Releases in unserem Umfeld die Tage. Wir fangen mal mit #DasHobos an.

Die Platte ist auch auf itunes und Spottify verfügbar. Für wirkliche liebhaber haben wir uns was ganz besonderes Einfallen lassen. Auf 166 Stück ist die erste Kunstdediton Vinyl strengstens limitiert. Die Cover entstanden zusammen mit dem Künstler James “Sus” Sutherland in einer Malerei- und Musikperformance “Bollocks Reloaded Pt3.” im Münchner Provisorium und machen jede einzelne Platte zum Unikat.

Am Freitag wird auch der Leo seine neue 12″ auf Schamoni Records in München releasen.

Schon jetzt ist sie ein weltweit gefeierter Clubhit:Die ANDY / WARHOL 12″ Maxi.
Wir feiern mit LeRoy in München: am 03.10.2014 bei der Schamoni Musik Herbstnacht im Unter Deck, Oberanger 26, München.

Vinatge Futurism

Die Reihe von Leroy Schlimm im City Club geht weiter. Am 18.07.2014 lädt er für uns Dompteur Mooner zu einer psychedelischen Reise in sein musikalisches Universum ein.
Für Compost Records schuf er die ELASTE-Reihe, eine illustre Sammlung von avantgardistisch, galaktisch klingendem Disco, Proto-Techno, elektronischem NewWave und kitschigem Slow Motion Pop. Die 4. Ausgabe mit dem Titel VINTAGE FUTURISM erschien im Januar 2014.

Dompteur Mooner’s erster Genie-Streich begab sich 1998, als er mit Zombie Nation’s „Kernkraft 400“ auf Gigolo Records sämtliche europäische Charts stürmte.
Aber Mooner’s Background war das genaue Gegenteil von Mainstream. Seine zahlreichen Projekte erstreckten sich stets zwischen Kunst und Musik.

Mooner’s Klänge sind geprägt von B-Seiten des frühen House, Italodisco, obskuren Cosmic –Cassetten, Elektro, Acid, Rock, Punk-Funk, Krautrock und des wildstyle mixings des Club le Bomb .
Die psychedelische Plattensammlung seiner Mutter trug zweifellos an seiner einzigartigen Art zu Mixen bei.

http://www.mooner-industries.de/

http://www.erkrankung.net/

Hosted by Leroy Schlimm (mongkong, Audaz, Goo)
Clickclick: